Frage und Antworten
Sie haben eine Frage  zum Buch? Oder eine kurze Coachinganfrage an mich?
Schreiben Sie mir dazu doch bitte eine Mail an mich, ich beantworte sie Ihnen gerne!

Mit Ihrem Einverständnis veröffentliche ich Ihre Anfragen (natürlich anonym) hier auf dieser Seite, damit auch die anderen Leser und Leserinnen davon erfahren können. 

Ihre Silke Maschinger

 

Hier nun die erste Frage:
Guten Abend, ich habe ein Problem. Ich bin 18 und hatte noch keinen Sex. Das ist ja an für sich nicht schlimm, nur mein Problem ist, ich denke andauernd daran und habe deswegen auch schon Freundschaften kaputt gemacht.
Denn mein Problem ist es einfach, dass ich immer denke man hat auch als Jungfrau bei Frauen keine Chance und es bringt nichts, wenn man versucht mit einer Frau also in Kontakt zu kommen.
Können sie mir vielleicht etwas weiterhelfen? 

Meine Antwort:
Je weniger die Möglichkeit vorhanden ist, die eigene Lust auszuleben, um so mehr kann diese unerfüllte Lust Raum einnehmen im Leben. 
Das geht nicht nur Ihnen oder Ihren Alterskollegen so, sondern auch ältere Erwachsene erleben solche Phasen. Da kann man nur raten: entspannen Sie sich damit, akzeptieren es einfach so, wie es gerade ist. 
Denn das Problem ist: je mehr Druck man in sich hat, um so geringer die Wahrscheinlichkeit, dass man auf ein Gegenüber trifft, das auf einen neugierig ist. Denn nur die wenigsten Menschen interessieren sich für Frauen oder Männer, die innerlich unter (sexuellem) Druck stehen. 
Also am besten ablenken durch Sport oder andere Aktivitäten. Denn oft finden wir das, was wir suchen, wenn wir diese fixe Vorstellung losgelassen haben, unbedingt etwas finden zu müssen.

Noch etwas zum Stichwort "Jungfrau". Frauen verlieben sich nicht in den Sexpartner, sondern in den Mann. Was Sie da zu "bieten" haben, müssen Sie selbst herausfinden. Sie sind ja nicht nur Jungfrau, sondern vielleicht auch Sportler, an Musik interessiert, oder sie sind humorvoll, oder tiefgründig oder was auch immer. 

Und Sex kann man lernen. Ich kann Ihnen wirklich einfach nur raten, sich so zu akzeptieren, wie Sie sind, auch mit ihrer Unerfahrenheit. Einen anderen Weg gibt es nicht, es sei denn, Sie würden zu einer Prostituierten gehen wollen. 

Ich hatte übrigens mal einen anderen Kunden, der mit Ende 20 noch kaum Erfahrung hatte. Als er endlich tief innerlich akzeptierte, dass es so ist, wie es ist, und er nicht mehr versuchte, dies mit Scherzen oder dummen Sprüchen zu vertuschen, lernte er auf einmal sogar gleich zwei Frauen kennen. 

Also nicht den Mut verlieren!
Ihre 
Silke Maschinger

 

 

 
     

 

 

 
   
 
 
 
eXTReMe Tracker